Speedway Oldies & Nachwuchs Rennen Natschbach 26.05.07

Trotz arbeitsreichem Tag konnte ich es mir nicht verwehren nach Natschbach zu fahren wo gestern ein Oldie-Speedwayrennen anlässlich zum Geburtstag von Josef Pepe Özelt stattfand.
Begeistert war ich schon beim Eintreffen ins Stadion, in dem spürbar Rennatmosphäre vorherrschte. Beim Besuch des Fahrerlagers sah ich lauter motivierte, auch internationale, Oldie Speedwayfahrer vergangener Tage.

Norbert Groegler Racing

In Kombination mit einem österreichischen Nachwuchsbewerb, was mich besonders freute, hatten ca. 200 Zuschauer aus der Szene wirklich guten Motorsport geboten bekommen. Lange Rede - kurzer Sinn, wer nicht dabei war hat sicher etwas versäumt!! Trotz eines Zwischenfalles, Leo Fassenauer aus St.Johann kam in Führung liegend zu Sturz, war es eine perfekt organisierte Veranstaltung.

Norbert Groegler Racing

Es gewann im Nachwuchs Bewerb der von Walter Nebel trainierte Johannes Fiala vor Christopher Fink und dem Youngster Günter Sladek.

Norbert Groegler Racing

Im Oldies Vergleichskampf konnten einmal mehr John Barbetta aus Italien vor Franz Kurzweil St. Johann und Franz Greisel aus Deutschland ihr Können unter Beweis stellen.

Norbert Groegler Racing

Franz Kurzweil kenne ich schon seit meinen Kindheitstagen und musste feststellen, daß der Franz in den letzten zwanzig Jahren nichts verlernt hat, er war nie der Gewinnertyp doch hat er die Speedwayszene in den 80ern sehr bereichert. Es freut mich das ich den Franz Kurzweil kenne!

Beim Nachwuchs Bewerb fuhr Johannes Fiala seine Konkurrenz in Grund und Boden. Ein gutes Beispiel dafür, wie man sich in nur einem Jahr mit viel Ehrgeiz, starkem Willen und Walter Nebel als Trainer, einen festen Platz in der österreichischen Speedway Szene erkämpfen kann. Weiter so!

Einen Kommentar schreiben